Wie stimme ich meinen Bass?

Dein Bass sollte gestimmt sein, damit auch die Töne klingen die du spielen möchtest. Den Bass stimmen bedeutet, dass die einzelnen Saiten von deinem Bass auf eine bestimmte Tonhöhe eingestellt werden. Das Einstellen der Tonhöhe erfolgt dabei durch Drehen der Wirbel an der Kopfplatte. Abhängig von der Drehrichtung kannst du dabei die Saitenspannung erhöhen oder verringern und so die Saiten von deinem Bass stimmen. Erhöhst du durch Drehen des Wirbels die Seitenspannung, erhöht sich auch der Ton der Saite. Drehst du den Wirbel in die entgegengesetzte Richtung verringerst du die Saitenspannung und somit auch die Tonhöhe. Beim Bass stimmen werden die Saiten auf die folgenden Tonhöhen eingestellt, angefangen von der obersten dicksten Saite bis zur untersten dünnsten Saite.

Die Stimmung am Bass

  • Ein 4-saitiger Bass hat die Stimmung: E – A – D – G
    Am einfachsten merkst Du dir die Stimmung vom 4-saiter Bass mit dem Merksatz „Eine alte Dame geht“.
  •  

  • Ein 5-saitiger Bass hat die Stimmung: H – E – A –D –E

 

Bass stimmen mit StimmgerätBass stimmen

Dies ist die einfachste Möglichkeit den Bass zu stimmen. Stecke dazu einfach das Klinkenkabel vom deinem Bass in das Stimmgerät und spiele die Saite, die gestimmt werden soll. Im Stimmgerät erfolgt nun die Anzeige des aktuellen Tons. Verringere oder Erhöhe den Ton mit den Wirbeln solange die Saite die richtige Stimmung hat. Wiederhole dies für die restlichen Saiten und dein Bass ist gestimmt.

Bass stimmen mit Obertönen (Flageoletttöne)

Es wird auf einem anderen Instrument z.B. Klavier einer der Tön E, A, D oder G angeschlagen. Diesen Ton kannst du dann verwenden, um über dein Gehör die entsprechende Basssaite zu stimmen. Nachdem Du kannst die eine Seite gestimmt hast, kannst du über Flageoletts die restlichen Saiten vom Bass stimmen. Ein Flageolettton wird erzeugt in dem du nur einen Finger von deiner linken Greifhand auf die Seite legst und die Saite anschlägst. Beim Bass stimmen mit Flageoletts gehst du dabei wie folgt vor.

 

  • Schritt 1:
    Stimme zuerst die G-Saite mit einem Stimmgerät oder mit einem Ton von einem anderen Instrument.
  •  

  • Schritt 2:
    Spiele anschließend das Flageolett auf der G-Saite am 7. Bund und sofort danach das Flageolett auf der D-Saite am 5. Bund. Es klingen jetzt beide Saiten und du kannst nun die D-Saite vom Bass stimmen.
  •  

  • Schritt 3:
    Dann kannst du dass Flageolett auf der D-Saite am 7. Bund spielen und sofort danach das Flageolett auf der A-Saite am 5. Bund. Es klingen jetzt beide Saiten und du kannst nun die A-Saite vom Bass stimmen.
  •  

  • Schritt 4:
    Dann kannst du Flageolett auf der A-Saite am 7. Bund spielen und sofort danach das Flageolett auf der E-Saite am 5. Bund. Es klingen jetzt beide Saiten und du kannst nun die E-Saite vom Bass stimmen.
  •  

  • Schritt 5:
    Zuletzt spielst du das Flageolett auf der E-Saite am 7. Bund und sofort danach das Flageolett auf der H-Saite am 5. Bund. Es klingen jetzt beide Saiten und Du kannst nun die H-Saite vom Bass stimmen.